Jetzt braucht´s was gegen die Kälte

Ich, Dipl.- Kfm. Christian Kopecek, Vorsitzender der SPÖ Groß-Siegharts, habe kein Verständnis dafür, dass die Regierung den SPÖ-Antrag für die Aktion 40.000 im Parlament abgelehnt hat.

"Die Regierung ist nur mit sich selbst beschäftigt und hat auch kein Rezept gegen die Massenarbeitslosigkeit.
Dass Menschen eiskalt im Stich gelassen werden, werden wir als SPÖ niemals hinnehmen. Daher kämpfen wir auf allen Ebenen - im Parlament und mit Aktionen in ganz Österreich - weiter für die Einführung der Aktion 40.000. Jetzt braucht es 40.000-mal Chancen und Perspektiven statt türkis-grüner sozialer Kälte".



Wollen Sie in unserer Gemeinde aktiv mitwirken und wollen Sie mit uns einen gemeinsamen Weg in der Komunalpolitik gehen, dann kontaktieren Sie uns. Wir informieren Sie gerne über unsere Aktivitäten und Arbeiten in unserer Organisation.